Wie starte ich einen RMA Prozess

Step-by-step guide

1.) Bevor Sie die folgenden Punkte durchführen. überprüfen Sie bitte ob Sie eine aktuelle FW verwenden. webinterface/Verwaltung/Info Die aktuellen Firmwareversionen finden sie hier: https://beronet.atlassian.net/wiki/spaces/PUB/pages/61210659/Tools+and+Downloads


2.) Gateway wird nicht gefunden
Tauschen Sie alle Kabel sowie, wenn möglich, die Stromversorgung am Gateway
Überprüfen Sie ob sich das Gateway im selben Subnet wie der Rechner befindet.
Überprüfen Sie die LED am LAN PORT. Die linke LED sollte grün leuchten und die rechte LED gelb.
Laden Sie das Tool bfdetect herunter. https://beronet.atlassian.net/wiki/spaces/PUB/pages/61210659/Tools+and+Downloads
Deaktivieren Sie kurz, falls vorhanden, die Firewall.
Entpacken Sie die Datei und starten Sie das Tool.


3.) Ports sind nicht aktiv
Tauschen Sie die angeschlossenen Kabel.
Führen Sie einen Loop back Test durch. Dazu setzen Sie die Ports auf PTP und jeweils einen Port auf NT und einen auf te (webinterface/hardware) Diese Ports verbinden Sie mit einem RJ45 Netzwerkkabel. Falls es sich um PRI ports handelt benötigen Sie ein gekreuztes Kabel.
Speichern Sie diese Einstellungen und drücken Sie auf AKTIVIEREN. Nach dem Reboot überprüfen sie unter webinterface/Verwaltung/Status ob alle 4 LED der verbundenen Ports grün dargestellt sind. Wenn ja, sind die Ports in Ordnung. und Sie müssen die Gegenseite überprüfen. Wenn nicht, kann es sich In diesem Fall um einen defekten Port am Gateway handeln.


4.) Loopback Test bei nur einem Port
Dazu benötigen Sie ein entsprechendes Kabel. Schneiden Sie hierfür ein Netzwerkkabel auf 10cm Länge ab. Entfernen sie die Isolierung am abgeschnittenen Ende des Kabels. Separieren Sie die 8 Leitungen. Halten sie den Stecker mit dem Clip nach oben und die Metallkontakte von Ihnen weg. Auf der rechten Seite ist dann Pin 1 zu finden und ganz links Pin 8. Schauen Sie nach welche Farben PIN 3 und Pin 5 haben. Die entsprechenden Enden an der Gegenseite (haben die selbe Farbe) müssen Sie abisolieren und mit einander verbinden. Das selbe tun Sie für die Pins 4 und 6. Wenn Sie ein PRI Kabel verwenden, dann tun Sie das mit Pin 1 und 4 sowie mit Pin 2 und 5. Stecken den Stecker in den entsprechenden Port und überprüfen Sie webinterface/Verwaltung/Status. Wenn die L1 LED grün ist, dann ist der Port ok.


5.) Keine ein bzw. ausgehenden Anrufe.
Dabei handelt es sich in fast allen Fällen um eine fehlerhafte Konfiguration. Überprüfen sie zunächst webinterface/Verwaltung/Status. Wenn dort alle LED grün sind (bei PMP ist nur L1 grün) dann ist ein Hardware defekt auszuschließen. Wenn nicht, dann überprüfen Sie ihre Einstellungen und eröffnen Sie ein Ticket mit genauer Fehlerbeschreibung.


6.) RMA
Sollten Sie vermuten, dass es sich um einen Hardwaredefekt handelt und haben entsprechend 1.- 5. alles überprüft, dann schicken Sie uns bitte Ihre Seriennummer sowie eine Fehlerbeschreibung via eines Tickets. https://www.beronet.com/support Wer werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Für eine eventuelle Überprüfung installieren Sie bitte unseren Teamviewer client sowie putty. https://beronet.atlassian.net/wiki/spaces/PUB/pages/61210659/Tools+and+Downloads
https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/latest.html